Samstag, 30. Mai 2015

Meine 5 liebsten Produkte von essence

Hallo ihr. 
Essence ist ja eine der günstigsten Marken aus der Drogerie, aber trotzdem gibt es einige Produkte, die meiner Meinung nach wirklich gut sind und deshalb möchte ich euch heute gerne ein paar Produkte von essence zeigen, die ich persönlich sehr gerne mag und oft verwende.
Die essence Lippenstifte sind wirklich eine meiner liebsten Lippenstifte. Ich finde sie geben gut Farbe ab, verrutschen nicht und ich mag das Tragegefühl sehr gerne. Sie sind eher cremig, aber auch nicht zu stark und meiner Meinung nach haben sie wirklich die perfekte Konsistenz auf den Lippen, bei mir trocknen sie die Lippen auch nicht aus und die Lippenfältchen werden auch nicht all zu stark betont. Die Haltbarkeit ist zwar nicht mega gut, aber wirklich in Ordnung und insgesamt mag ich die Lippenstifte wirklich richtig gerne, es gibt auch eine schöne Farbauswahl, die beiden auf dem Foto sind momentan meine liebsten (links: 07 natural beauty, rechts: 13 love me).
Ein weiteres Lippenprodukt von essence, was ich sehr gerne mag, sind die Lipliner. Sie sind wirklich sehr günstig und für den Preis sind sie wirklich toll, es gibt viele verschiedene Farben und sie halten auch relativ lange und machen auch den Lippenstift länger haltbar, schaut sie euch auf jeden Fall mal an, falls ihr sie noch nicht kennt!
Ich finde diese kleinen Parfüms von essence sind wirklich perfekt für die Handtasche oder zum Reisen. Es gibt ein paar schöne Düfte, sie halten zwar nicht ganz so lange, aber man kann sie auch zwischendurch ein paar mal nachsprühen und ich persönlich nehme sie sehr gerne mit auf Reisen, da sie nicht viel Platz wegnehmen und ich bei teureren Parfüms immer zu sehr Angst habe, dass sie dann kaputt gehen würden.
Den Lidschatten von essence in der Farbe 15 hazel me not verwende ich immer zum konturieren und ich finde ihn dafür wirklich gut. Er ist nicht orange, sondern eher aschig, was bei meiner hellen Haut viel natürlicher ausschaut. Bei normalen Bronzern ist es bei mir so gut wie immer so, dass es auf meiner Haut viel zu orange ausschaut, was ich eher nicht so schön finde. Der Lidschatten ist zwar nicht ganz so gut pigmentiert, aber er lässt sich gut Schichten und für mich eignet er sich wirklich sehr gut zum konturieren, also wenn ihr auch das Problem habt, dass Bronzer bei euch zu orange aussehen, kann ich euch diesen Lidschatten wirklich sehr empfehlen!
Diesen Augenbrauenstift habe ich euch auch schon in meinem letzten Favoriten Post gezeigt und er ist wirklich der perfekte Augenbrauenstift für mich. Die Farbe passt bei mir wirklich gut und es ist die hellste Farbe, die ich in der Drogerie gefunden habe. Außerdem hält der Stift auch den ganzen Tag auf den Augenbrauen und man kann ihn gut auftragen, ich mag ihn wirklich richtig, richtig gerne.

Was ist euer liebstes Produkt von essence?

Eure Julia

Dienstag, 26. Mai 2015

Colourful spring ♥

Hallo ihr. 
Letzten Freitag war bei uns richtig schönes Wetter, es war wirklich warm und sonnig und da ich diesen Frühling noch gar keine Fotos von der Natur gemacht habe, da es immer zu schlechtes Wetter war, wenn ich Zeit dafür gehabt hätte, habe ich das natürlich genutzt und ich bin nach der Schule sofort raus gegangen und habe ein paar Fotos im Garten gemacht. Ich habe hauptsächlich Blumen fotografiert, das sind eine meiner Lieblingsmotive, da ich farbenfrohe Fotos richtig gerne mag und man dabei auch mit der Schärfentiefe viel ausprobieren kann, was ich persönlich sehr mag. Aber jetzt zu den Fotos, sie sind auch alle unbearbeitet, da es wie gesagt sehr sonnig draußen war und die Fotos meiner Meinung nach keine Nachbearbeitung benötigen.
Ich hoffe euch gefallen die Fotos! Mich würde es zudem sehr interessieren, ob ihr es mögt, wenn ich solche Fotos poste oder ob ihr es eher langweilig findet, also ich persönlich schaue mir solche Posts immer sehr gerne an, aber ich denke dafür muss man sich auch für Fotografie interessieren, schreibt mir dies deshalb doch gerne in die Kommentare!

Eure Julia

Samstag, 23. Mai 2015

5 Tipps für gesundes & glänzendes Haar + meine liebsten Pflegeprodukte

Hallo ihr. 
Da denke ich jedes Mädchen gesunde Haare haben möchte, dachte ich mir, dass ich mal ein paar Tipps darüber mit euch teilen möchte und zudem werde ich euch ein paar meiner liebsten Pflegeprodukte zeigen. 

1. Nasse Haare sind sehr empfindlich, deswegen solltet ihr sie nach dem Waschen nicht mit einem Handtuch trocken rubbeln, wenn dann könnt ihr sie leicht trocken tupfen, aber am besten ist, wenn ihr einfach direkt ein Handtuch um sie wickelt und sie erstmal eine halbe bis 1 Stunde so trocknen lässt, bevor ihr sie kämmt. Da die Haare dann aber immer noch etwas feucht sind, würde ich euch einen eher schonenden Kamm empfehlen, ich persönlich verwende gerne den Tangle Teezer, da dieser nicht so sehr an den Haaren reißt, aber trotzdem so gut wie alle Knoten entfernt.

2. Am besten ist es natürlich, wenn ihr eure Haare danach einfach lufttrocknen lasst, aber bei mir ist es leider so, dass meine Haare meistens etwas komisch liegen und vor allem unten immer abstehen, wenn ich sie lufttrocknen lasse und da das einfach nicht schön aussieht, muss ich sie fast immer föhnen. Ich mache das aber so, dass ich sie nach dem Waschen immer erst an der Luft trocknen lasse und wenn sie dann nicht gut liegen, mache ich sie immer nochmal etwas nass, aber nicht komplett und dann föhne ich sie, sodass ich sie dann nicht so lange föhnen muss, als wenn sie komplett nass wären und es so etwas schonender ist. Zudem verwende ich auch immer einen Hitzeschutz, da dieser das Haar etwas vor dem Austrocknen durch die Hitze bewahrt.

3. Wenn ihr Haargummis verwendet, solltet ihr darauf achten, dass diese ohne Metallringe sind, da diese die Haare an der Stelle, wo das Haargummi sitzt, abbrechen lassen. Am besten ist es auch, wenn ihr den Zopf nicht zu eng macht und weiche Haargummis verwendet, damit die Haare nicht so stark zusammengedrückt werden und nicht abbrechen. Ich persönlich verwende immer entweder die invisibobbles oder Haargummis von dm ohne Metallringe.

4. Wenn ihr eure Haare nach dem Waschen nochmals für ca. 1 Minute mit kaltem Wasser ausspühlt, regt dies die Durchblutung an der Kopfhaut an, wodurch eure Haarwurzeln gestärkt werden und eure Haare mehr glänzen.

5. Außerdem ist es wichtig, die Haare regelmäßig zu schneiden, ich persönlich gehe alle 2 Monate zum Frisör, Eure Haarspitzen sind nämlich immer am empfindlichsten und ich denke es ist normal, dass bei jedem das ein oder andere Haar mal etwas Spliss hat, weswegen es wichtig ist, dies wieder abzuschneiden. Wenn ihr aber zwischendurch merkt, dass eure Haare vermehrt Spliss haben, könnt ihr auch selbst zu Hause mit einer Haarschere (keine Nagelschere oder ähnliches verwenden, das macht die Haare nur noch mehr kaputt) einen 'Splissschnitt' machen. Dafür dreht ihr einfach nacheinander immer ein paar Haarsträhnen ein und schneidet die überstehenden und kaputten Haare einfach ab. Ich verwende dafür immer eine Haarschere von Müller, die war auch nicht ganz so teuer und funktioniert echt gut.

Und hier noch ein paar meiner liebsten Pflegeprodukte:
Wenn ihr merkt, dass eure Haare etwas trocken sind und mehr Pflege benötigen, hilft eine Haarkur meistens sehr gut. Hierfür verwende ich sehr gerne die Haarkur von Alterra, sie macht meine Haare wirklich richtig schön weich und pflegt meiner Meinung nach sehr gut. Nach dem Haarewaschen verwende ich außerdem gerne die 2-Phasen-Sprühkur von alverde, sie riecht wirklich mega gut, macht die Haare schön weich und dadurch lassen sie sich auch besser durchkämmen.

Das Fresh it Up Shampoo von Schauma ist schon seit über einem Jahr mein Lieblingsshmapoo und ich kaufe es immer wieder nach. Es macht meine Haare wirklich schön weich und pflegt, wie ich finde, auch ganz gut und meine Haare werden dadurch wirklich nicht mehr so schnell fettig.

Ca. einmal in der Woche bis alle 2 Wochen verwende ich anstelle von normalem ein Tiefenreinigungsshampoo. Das sorgt dafür, dass alle Rückstände, wie Haarspray, Silikone oder andere Stylingprodukte, aus euren Haaren entfernt werden und sie so wieder schön sauber sind und mehr glänzen.

Mein absolutes Lieblingshaaröl ist dieses von alverde. Es pflegt sehr gut und meine Haare werden dadurch wirklich weich und ich mag es richtig gerne. Außerdem beinhaltet es, wie auch alle anderen oben genannten Produkte, keine Silikone, was mir persönlich immer sehr wichtig ist. 

Was sind eure liebsten Haarpflegeprodukte? Außerdem könnt ihr mir gerne, falls ihr noch andere Tipps kennt, diese in die Kommentare schreiben.

Eure Julia

Montag, 18. Mai 2015

Outfit for Spring ♥

Hallo ihr. 
Ich hoffe ihr hattet heute einen schönen ersten Schultag nach dem langen Wochenende. Meiner jedenfalls war relativ gut und ich möchte euch gerne mein Outfit zeigen, das ich heute getragen habe. Das Wetter ist bei uns momentan ziemlich wechselhaft, einen Tag ist es richtig schön warm und sonnig und den nächsten dann wieder eher kalt und bewölkt. Heute war es ganz in Ordnung und mein Outfit war dementsprechend auch nicht ganz so dick.
Ich habe ein Oberteil von Forever 21 getragen, dazu eine Hose und einen Cardigan von H&M und Schuhe von Deichmann. Kombiniert habe ich dies mit einer Kette von H&M, einer Armbanduhr von Bijou Brigitte und Armbändern von Primark.

Ich mag das Outfit wirklich sehr gerne und vor allem das Oberteil, was ich mir, wie ihr vielleicht wisst, in den Osterferien in Berlin gekauft habe, mag ich jetzt richtig gerne und ich bin wirklich froh, es gekauft zu haben, es passt meiner Meinung nach wirklich gut in den Frühling, die Farbe gefällt mir auch sehr gut und von dem Schnitt ist es, wie ich finde, auch etwas besonderes.

Wie findet ihr das Outfit?

Eure Julia

Donnerstag, 14. Mai 2015

L'oréal Casting Sunkiss Gelée Review

Hallo ihr. 
Da sich viele von euch unter meinem letzten Favoriten Post eine Review zu dem Sunkiss Gelée von L'oréal gewünscht haben, bekommt ihr diese heute von mir.

Allgemeines:
Das Gelée gibt es in 2 verschiedenen Varianten, einmal für mittel-dunkelblondes Haar und einmal für hell-mittelblondes Haar, ich habe beide Varianten ausprobiert, aber später mehr dazu. Man kann es im Müller und DM für um die 4€ kaufen. Zudem soll man es nur auf Naturhaar, also nicht auf gefärbtem Haar auftragen und bei der Anwendung sollte man Handschuhe verwenden. Leider sind in der Packung jedoch keine dabei, aber Einweg Handschuhe sind jetzt ja nicht so teuer und ich habe mir einfach eine Packung dazu gekauft. Das Gelée hellt die Haare stufenweise und dauerhaft auf und um wirklich ein Ergebnis zu sehen, sind mehrere Anwendungen nötig.

Hier einmal ein Bild von der Variante für hell-mittelblodes Haar:
Und für mittel-dunkelblondes Haar:

Anwendung: 
Wie oben ja bereits erwähnt, habe ich beide Varianten getestet und auf einer Packung stand drauf, dass man es im nassen und trockenen Haar anwenden kann, auf der anderen Packung stand jedoch nur auf trockenem Haar. Ich persönlich habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass es auf trockenem Haar besser funktioniert. Ich habe es dann immer nach dem Haarewaschen in meine luftgetrockneten Haare gegeben und danach habe ich sie dann gründlich geföhnt. Das ist nötig, da durch die Wärme die Stoffe, die das Haar aufhellen sollen, aktiviert werden. Im Sommer kann man auch einfach in die Sonne gehen, aber als ich das Gelée verwendet habe, war es noch zu kalt dazu. Zudem muss es danach nicht ausgewaschen werden. 

Geruch & Wirkung:
Der Geruch ist meiner Meinung nach angenehm, ich kann jetzt nicht mehr genau sagen, wonach es riecht, aber es stinkt auf jeden Fall nicht und die Haare riechen danach, wie ich finde, eigentlich relativ gut. Ich hatte mir zuerst das Gelée für hell-mittelblondes Haar gekauft, da das andere zu dem Zeitpunkt ausverkauft war und ich es aber unbedingt testen wollte. Die ersten 3 Male habe ich es in nassem Haar verwendet und ich dachte erst, dass es bei mir nicht wirklich funktioniert, da ich danach noch keinen wirklichen Unterschied gesehen habe. Dann habe ich es aber in trockenem Haar getestet und ich weiß nicht genau, ob es wirklich daran lag oder daran, dass man erst nach ein paar Mal einen Unterschied sieht, aber nach der 4. Anwendung habe ich dann schon einen kleinen Unterschied gesehen. Bei mir hat die Packung für 5 Anwendungen gereicht und ich habe das Gelée immer einmal pro Woche verwendet. Da das Ergebnis danach aber noch nicht ganz so war, wie ich das wollte, habe ich mir noch eine Packung gekauft und diesmal in der dunkleren Variante für mittel-dunkelblodes Haar, da ich testen wollte, ob das vielleicht noch besser bei meinen Haaren funktioniert. Das habe ich jetzt noch 2 Mal verwendet und ich habe schon das Gefühl, dass diese Version doch die bessere für meine Haare ist, aber die andere hat ja auch funktioniert. Nach diesen 2 weiteren Anwendungen sind meine Haare jetzt so, wie ich das gerne haben wollte.

Meine Meinung:
Der Unterschied zu meiner Naturhaarfarbe ist jetzt nicht extrem groß, aber man sieht es schon und ich wurde in letzter Zeit auch oft vor allem in der Schule gefragt, ob meine Haare heller sind. Je nach Lichtverhältnissen sehen sie mal heller und mal dunkler aus, aber insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden. Meine Haare waren vor der Anwendung eigentlich relativ gesund und sie sind durch das Gelée auch nicht kaputt gegangen, also es ist meiner Meinung nach wirklich eine schonende Variante um die Haare aufzuhellen. Direkt nach der Anwendung haben sich meine Haare manchmal etwas trocken angefühlt, dann habe ich einfach etwas Haaröl verwendet und zwischendurch eine Haarkur und dann ging das auch schon wieder. Insgesamt bin ich wirklich froh, das Gelée getestet zu haben und ich bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden, es ist schön natürlich, nicht fleckig und so wie ich es haben wollte.

Vorher & nachher Fotos:
Bei dem mittleren Foto ist leider kein wirklich großer Unterschied zu sehen, was vielleicht auch an dem Licht lag, aber ich denke bei den anderen beiden kann man gut erkennen, dass meine Haare wirklich etwas heller sind.

Ich hoffe ich habe jetzt nichts wichtiges vergessen, falls ihr aber noch Fragen zu dem Gelée haben solltet, könnt ihr mir diese gerne in die Kommentare schreiben.

Eure Julia

Donnerstag, 7. Mai 2015

Wishlist Update ♥

Hallo ihr. 
Ich habe schon vor ein paar Wochen eine Sache aus meiner Wunschliste abhacken können, und zwar habe ich zu Ostern endlich ein Stativ für meine Kamera bekommen. Ich bin wirklich froh, jetzt endlich auch eins zu besitzen und ich bin mit dem Modell auch wirklich zufrieden, das ist das Cullmann Alpha 2500 Stativ in der Höhe 165 cm, gekauft haben wir das bei amazon
Tut mir leid, dass der Post so kurz ist, aber ich muss momentan viel für die Schule lernen, da ich nächste Woche 2 Klausuren schreibe, wovon eine von meinem Leistungskurs ist und das dementsprechend viel Stoff ist und ich auch eine gute Note schreiben möchte, ich hoffe, ihr versteht das.

Konntet ihr euch in letzer Zeit auch einen Wunsch erfüllen?

Eure Julia

Freitag, 1. Mai 2015

Meine Favoriten aus dem April

Hallo ihr. 
Schon wieder ist ein Monat vergangen und ein neuer hat begonnen. Zudem kommen wir dem Sommer immer näher und ich kann es einfach gar nicht mehr abwarten, bis es endlich richtig warm wird, ich freue mich schon wirklich riesig darauf. Heute möchte ich euch aber gerne ein paar Produkte zeigen, die ich letzten Monat sehr gerne mochte.
Ich hatte mir Anfang des Monats den Fit me Concealer von maybelline gekauft und hätte jedoch nicht gedacht, dass er wirklich so gut ist. Ich hatte wirklich noch nie einen Concealer, der so gut deckt und trotzdem natürlich ausschaut. Ich habe ihn zwar schon in der Farbe 15, also der hellsten Nuance, jedoch könnte sie für mich noch etwas heller sein, es ist aber noch in Ordnung und ich mag ihn trotzdem wirklich sehr gerne.
Zusammen mit dem Concealer habe ich mir auch den Augenbrauenstift von essence in der Farbe 05 soft blonde gekauft. Ich hatte vorher schon die Farbe 04 blonde und den hellsten von alverde getestet, jedoch fand ich diese an mir etwas zu unnatürlich und zu dunkel für meine Augenbrauen. Dann habe ich jedoch im dm diese Farbe entdeckt, die wirklich um einiges heller ist als die anderen, und sie passt wirklich perfekt zu meinen Augenbrauen und schaut auch natürlich aus und ich bin wirklich froh, ihn entdeckt zu haben.
Ich hatte schon länger überlegt, meine Haare etwas aufzuhellen, habe mich jedoch nicht getraut sie richtig zu färben, da ich sie nicht kaputt machen und auch nicht extrem aufhellen wollte. Dann habe ich das Casting Sunkiss Gelée von L'oréal entdeckt und ich finde es wirlich richtig gut. Es hat meine Haare wirklich schön aufgehellt und genau so wie ich das wollte, also nicht zu stark, aber schon so, dass man einen Unterschied sieht. Zudem sind meine Haare auch gar nicht kaputt gegangen und das Ergebnis ist wirklich toll. Wenn ihr möchtet, kann ich auch noch eine genauere Review dazu schreiben.
Letzten Monat habe ich eigentlich durchgehend Nagellack getragen und mit dem Re-Fill Gel von p2 als Überlack hält er bei mir wirklich viel, viel länger als mit normalem Überlack. Sonst hält Nagellack bei mir meistens nur einen Tag, aber mit diesem Gel hält er wirklich 4-7 Tage ohne abzusplittern und ich liebe das einfach total! Als Nagellack habe ich diesen Monat pink diamond von essie sehr gerne getragen, ich mag die Farbe wirklich richtig, richtig gerne. Meiner Meinung nach ist das das perfekte rosa und den Schimmer finde ich auch total schön, perfekt für den Frühling und Sommer!

Besitzt ihr einige dieser Produkte auch und mögt ihr sie auch so gerne? Was waren eure Favoriten letzten Monat? Vergesst außerdem nicht in die Kommentare zu schreiben, ob euch eine Review zu dem Gelee interessieren würde!

Eure Julia