Mittwoch, 29. Juli 2015

Dresslink Wishlist ♥

Hallo ihr. ♥
Vor einigen Tagen wurde ich von Dresslink angeschrieben und gefragt, ob ich mit ihnen kooperieren möchte, worüber ich mich sehr gefreut habe. Falls ihr Dresslink noch nicht kennt, das ist ein asiatischer Onlineshop, indem es wirklich sehr günstige Klamotten gibt, und dazu noch eine riesige Auswahl an verschiedensten Kleidungsstücken und Stilrichtungen, von schick bis zu lässig ist wirklich alles dabei, also ich denke jeder, der sich auf der Seite etwas genauer umschaut, wird auf jeden Fall fündig werden. Aus diesem Grund möchte ich euch heute gerne ein paar Teile aus diesem Shop zeigen, welche mir persönlich sehr gut gefallen und meine persönlichen Favoriten sind. 



Wie findet ihr die Sachen? Außerdem würde es mich sehr interessieren, ob vielleicht jemand von euch schon Erfahrungen mit Dresslink gesammelt hat, wenn dies der Fall sein sollte, schreibt mir diese doch gerne in die Kommentare! 

Eure Julia

Samstag, 25. Juli 2015

England Impressions ♥

Hallo ihr. ♥
Wie ihr wahrscheinlich durch meinen letzten Post wisst, war ich bis gestern in England. Es war wirklich schön dort und teilweise sogar schöner als ich erwartet habe. Das Meer hatte wirklich eine wunderschöne Farbe und auch die Natur war echt anders und besonderer als ich es mir vorgestellt habe, insgesamt hat mich England wirklich überrascht und es war sicher nicht das letzte Mal, das ich dort war. Hastings, der Ort, an dem unsere Gastfamilien gewohnt haben, ist wirklich so wunderschön und er war auch mit Abstand der schönste Ort, den wir in England besucht haben. Natürlich möchte ich euch auch ein paar (na ja eher viele ^^) Fotos nicht vorenthalten.

Außerdem haben wir uns an einem Tag Canterbury angeschaut. Leider war das Wetter dort nicht so gut und es hat viel geregnet, aber das war zum Glück der einzige Tag an dem es geregnet hat, die anderen Tage war es größtenteils wirklich schön warm und sonnig. Aus diesem Grund sind die Fotos dort auch leider eher nicht so toll geworden, aber eins möchte ich euch trotzdem gerne zeigen. 

Wie ich schon in meinem letzten Post erwähnt habe, haben wir 2 Tage in London verbracht und ich war wirklich sehr gespannt und aufgeregt darauf, da London meiner Meinung nach schon etwas besonderes ist. Ich finde London hat wirklich schöne Seiten, aber es gibt auch Gebiete, die ich persönlich nicht so schön fand, trotzdem hat es mir dort wirklich sehr gut gefallen und ich bin so froh, endlich auch mal dort gewesen zu sein. Dort habe ich natürlich auch viele Fotos gemacht, wovon ich euch auch gerne einige zeigen möchte.

Ich hoffe euch hat diese mehr oder weniger kleine Bilderflut gefallen. Natürlich war ich in England auch etwas shoppen und was ich dort so gefunden habe, werde ich euch dann in meinem nächsten Post zeigen. 

Wart ihr schon mal in England und wenn ja, wie hat es euch dort gefallen?

Eure Julia

Freitag, 17. Juli 2015

Fahrt nach England & Lifestyle Essentials

Hallo ihr. ♥
Heute war für mich endlich mein letzter richtiger Schultag vor den Ferien. Offiziell ist bei mir zwar noch eine Woche Schule, aber ich werde die nächste Woche mit einigen aus meinem Jahrgang in England verbringen. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf, da ich noch nie in England war und wir auch 2 Tage in London sein werden, worauf ich wirklich schon am meisten gespannt bin, da London auch auf meiner Liste von Städten ist, die ich unbedingt mal besuchen möchte und es freut mich wirklich, bald daneben ein Häkchen setzten zu können. Außerdem werden wir während dieser Zeit mindestens zu zweit in einer Gastfamilie wohnen und ich bin auf unsere auch schon wirklich gespannt und hoffe, dass sie nett sein werden und ich gut mit ihnen zurecht kommen werde. Das hier ist jetzt übrigens mein letzter Post vor meiner Englandreise, wir werden nämlich diesen Sonntag ziemlich früh gegen 6 Uhr morgens mit dem Bus losfahren und dann am Freitag gegen Mittag wiederkommen. In dieser Zeit werde ich dann auf Blogger nicht aktiv sein können, aber danach werde ich mich so bald wie möglich wieder bei euch melden. Aus diesem Grund möchte ich euch heute gerne noch ein paar Dinge zeigen, die in meinem Koffer auf keinen Fall fehlen dürfen. Die typischen Dinge wie Sonnencreme, Shampoo, Duschgel und sowas werde ich jetzt nicht zeigen, sondern eher ein paar auf Lifestyle bezogene Dinge, die meiner Meinung nach etwas interessanter sind.
Laut den aktuellen Wetterberichten soll es in England zwar nicht all zu warm werden, immer so um die 20°, aber vielleicht wird es dann ja doch noch wärmer und ein Bikini nimmt im Koffer auch kaum Platz weg, weshalb ich ihn einfach mal mitnehmen werde, da der Ort, an dem unsere Gastfamilien wohnen, auch direkt am Meer ist.

Auch nicht fehlen darf meine Sonnenbrille. Ich mag sie wirklich richtig gerne und ich hoffe, dass es schön sonnig sein wird damit ich sie auch oft tragen kann.

Ein paar süße, bunte und sommerliche Accessoires müssen auch dabei sein. Auf dem Bild sind jetzt nur Haargummis, aber auch farbenfrohe Armbänder, Ketten, Ohrringe und ähnliches trage ich auf Reisen im Sommer immer sehr gerne.

Auf der langen Busfahrt müssen natürlich auch ein paar kleine Snacks dabei sein. Ich mag getrocknete Früchte wirklich sehr gerne und habe mich einmal für Mangostreifen und für Apfelringe entschieden und ich bin wirklich schon gespannt, wie sie schmecken werden.

Auch eine Kamera darf bei mir nie fehlen. Meine Spiegelreflexkamera möchte ich jedoch nicht so gerne mitnehmen, da ich zu sehr Angst hätte, dass sie kaputt geht, aber meine alte Digitalkamera kommt auf jeden Fall mit. 

Falls ihr schon mal in England wart, schreibt mir gerne in die Kommentare, wie es euch dort gefallen hat und außerdem würde ich mich auch über ein paar Shopping Vorschläge freuen, also in welche Läden man eurer Meinung nach in England auf jeden Fall mal hinein gehen sollte.

Eure Julia

Montag, 13. Juli 2015

Collective Fashion Haul - Summer Edition

Hallo ihr. ♥
Ich brauchte letztens noch ein paar Klamotten für den Sommer und habe deswegen ein paar im Internet bestellt und auch in der Stadt war ich etwas shoppen, und was ich dabei so gefunden habe möchte ich euch heute gerne zeigen.
Die linke Bluse habe ich bei Forever 21 bestellt und dort war sie auf 7,99€ runtergesetzt. Ich fand das Blumenmuster sehr schön und ich finde sie passt wirklich richtig gut in den Sommer. 
Das rechte Shirt ist ebenfalls von Forever 21 und war genau wie die Bluse auch auf 7,99€ reduziert. Ich fand den Schnitt irgendwie interessant, da ich sowas noch gar nicht habe und weiße Oberteile kann man sowieso nie genug haben.

Auch diese Tops sind beide von Forever 21 und ich kann mir beide richtig gut im Sommer vorstellen. Das linke hat 14€ und das rechte 16€ gekostet.

Außerdem brauchte ich noch ein paar neue Shorts, da ich kaum welche hatte, die gut bei mir sitzen. Diese sind beide von H&M und die linke war auf 7€ und die rechte auf 10€ reduziert, weshalb sie einfach beide mit mussten.

Ich finde diese Shirts haben beide irgendwie etwas besonderes und ich mag sie beide richtig gerne. Das linke hat im Sale bei Zara noch 7,99€ gekostet und das rechte war bei H&M ebenfalls im Sale und hat dort noch 15€ gekostet.

Ich brauchte noch einen ganz einfachen, schwarzen Skaterrock, weil das meiner Meinung nach so ein Basic ist, was man einfach braucht, und dann habe ich bei Forever 21 diesen für 4,03€ gesehen und bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen. Das linke Kleid war ebenfalls mit 5€ bei H&M recht günstig und musste aus diesem Grund auch mit.

Die letzten Sachen aus meinem Haul sind diese beiden Tops von Forever 21. Ich mag solche Tops, an denen unten Spitze ist, richtig gerne und dieses hat mir richtig gut gefallen, es hat 12€ gekostet. Als letztes habe ich noch ein einfaches und lockeres gestreiftes Top mitgenommen, da ich Streifen richtig gerne mag und mir noch ein lockeres gestreiftes Oberteil gefehlt hat, dieses war zudem auf 5,22€ reduziert.

Wie gefallen euch die Teile?

Eure Julia

Donnerstag, 9. Juli 2015

In love with my kimono {Outfit}

Hallo ihr. ♥
Eigentlich hatte ich anstelle dieses Posts einen anderen geplant, aber irgendwie war ich zu unfähig, gute Fotos dafür hinzubekommen, weshalb jetzt wieder ein Outfit Post kommt. Ich persönlich lese aber immer sehr gerne solche Posts, da ich mir dadurch gerne ein paar Inspirationen hole und ich es sehr gerne mag, den Style von anderen näher kennen zu lernen; lasst mich deshalb gerne wissen, ob ihr es auch mögt, wenn ich demnächst öfter Outfit Posts mache oder ob ihr es besser fändet, wenn ich nur immer mal zwischendurch ein paar poste. Kommen wir jetzt aber zu meinem Outfit, ich hatte endlich das erste mal die Gelegenheit meinen Kimono zu tragen und ich mag ihn wirklich richtig, richtig gerne.
 Kimono: Bershka, Shorts: H&M, Top: H&M

Abgesehen von dem Kimono habe ich mich eher für schlichte Klamotten entschieden, da der Kimono ein schon eher auffälliges Muster hat und auch im Mittelpunkt des Outfits stehen sollte. Auch, dass er so lang ist, finde ich persönlich echt schön und ich mag ihn insgesamt wirklich sehr gerne. Meine Haare habe ich mit einer flechtartigen Technik zur Seite gemacht und dadurch, dass ich vorne eine Strähne raushängen gelassen habe und der Zopf an sich auch nicht besonders ordentlich war, wirkt das ganze eher messy, was ich persönlich meistens lieber mag als strenge Zöpfe. Ich finde auch, dass die Frisur wirklich gut zu dem Outfit passt und das ganze nochmal etwas abrundet.

Wie findet ihr das Outfit?

Eure Julia

Freitag, 3. Juli 2015

Outfit of monday

Hallo ihr. ♥
Das Wetter momentan ist ja wirklich richtig gut, morgen sollen es an die 40° werden und ich freue mich so, dass der Sommer jetzt endlich richtig da ist. Heute möchte ich euch gerne mein Outfit zeigen, das ich am Montag getragen hatte. Dort war es hier noch nicht all zu warm, weswegen es jetzt momentan zu warm wäre, aber ohne die Jacke und die Strumpfhose ist es momentan auch tragbar, die Jacke hatte ich auch im Laufe des Tages ausgezogen, da dies selbst am Montag dann doch etwas zu warm war.
Oberteil: H&M, Jacke: Hollister, Rock: Forever21, Kette: Claire's

Ich mag das Outfit wirklich sehr gerne und ich liebe den Mix aus schick und sportlich momentan, das ist dann meiner Meinung nach nicht so eintönig und irgendwie 'spannender' und ich liebe es zur Zeit total, neues auszuprobieren. Was sagt ihr dazu?

Eure Julia